18.12.2009

Absolventen feierlich verabschiedet

Im Rahmen der akademischen Feier am Freitag, den 18. Dezember 2009 graduierte die Montanuniversität Leoben 85 Diplomingenieure und promovierte 20 Doktoren. Den Titel eines Master of Business Administration (MBA) erhielten 6 Absolventen.

In seiner Festansprache bezeichnete der Rektor der Montanuniversität Leoben Wolfhard Wegscheider das zu Ende gehende Kalenderjahr als sehr erfolgreiches und verlieh seiner Freude über die große Zahl an Absolventen Ausdruck, nahm aber auch Bezug auf die aktuellen Ereignisse an Österreichs Universitäten.

„Die Wurzel der Proteste und Streiks an anderen Universitäten liegt nicht primär in der Sorge um Obdachlose, so wie das in den Medien immer wieder kolportiert wird, sondern in den teilweise katastrophale Studienbedingungen, die viele Studierenden vorfinden. Ein Protest und Streik dagegen ist sicher legitim, aber es ist auch traurig, dass dies nötig ist“ so Wegscheider. „Dabei sind die Missstände an den Universitäten aber noch immer weniger drastisch als die Missstände in der Bildungspolitik. Wir haben im Vergleich zu praktisch allen Ländern Europas ein System, das viel zu früh nach sozialer Herkunft und nicht nach Leistung oder gar nach Potenzial der Schüler selektiert. Wir haben ein Bildungssystem, das den jungen Menschen nicht die Breite ihrer Chancen aufzeigt, sondern dazu führt, dass sich relativ uninformierte Maturantinnen und Maturanten mehrheitlich für ganz wenige (aber hoffnungslos überlaufene) Studienrichtungen entscheiden“, so Wegscheider abschließend.

Weitere Informationen:

Erhard Skupa
Tel.: +43 3842 402 7220
Mobil: +43 676 351 3881
E-Mail: erhard.skupa(at)unileoben.ac.at