27.01.2010

Baubeginn für das Impulszentrum Rohstoffe (IZR)

Mit dem Abbruch des Stadtsaals in Leoben wurde bereits begonnen. Am 26. Februar findet dann die offizielle Grundsteinlegung für das neue Zentrum statt.

Am Montag, den 25. Jänner 2010 begann der Abbruch des Leobner Stadtsaals. An seiner Stelle entsteht das neue Impulszentrum Rohstoffe (IZR) Leoben, in dem universitäre und außeruniversitäre Forschung & Entwicklung aber auch die Aus- und Fortbildung in diesem wichtigen Bereich gebündelt werden soll. Bauherr des neuen Zentrums ist die Innofinanz – Steiermärkische Forschung- und Entwicklungsförderungsgesellschaft als Tochter des Landes Steiermark. Das Investitionsvolumen beträgt rund 5,5 Millionen Euro.

Das neue Zentrum soll in der zweiten Jahreshälfte 2010 in Betrieb gehen.
Die offizielle Grundsteinlegung ist für den 26. Februar geplant. Wirtschafts- und Innovationslandesrat Christian Buchmann, der Leobner Bürgermeister Matthias Konrad, Burghard Kaltenbeck als Geschäftsführer der Steirischen Wirtschaftsförderung und die Spitze der Montanuniversität werden daran teilnehmen.

Medienanfragen:

Martin Novak, Conclusio PR Beratungs GmbH. Tel.: +43(0)316/837 065, martin.novak(at)conclusio.at

Erhard Skupa, Montanuniversität Leoben, Tel.: +43 (0)38424027220, erhard.skupa(at)unileoben.ac.at