29.08.2011

Bundeskanzler besucht Montanuniversität

Am Freitag, den 26. August 2011, besuchte Bundeskanzler Werner Faymann im Zuge einer Obersteirmarktour die Montanuniversität Leoben. Empfangen wurde der höchste Repräsentant der österreichischen Bundesregierung unter anderem vom Vizebürgermeister der Stadt Leoben, Max Jäger, und Rektor Wolfhard Wegscheider.

Jäger verlieh im Zuge der Begrüßung seiner großen Freude darüber Ausdruck, dass der Kanzler das geistige und wirtschaftliche Zentrum der Obersteiermark mit seiner Vorzeigeuniversität besucht und überreichte ein Erinnerungsgeschenk der Stadt Leoben

Bundeskanzler Werner Faymann im Kunststofftechnikum der Montanuniversität

Vor zahlreichen Universitätsprofessoren und Vertretern der lokalen Politik informierten Rektor Wolfhard Wegscheider und Vizerektorin Martha Mühlburger den Bundeskanzler im Impulszentrum für Werkstoffe über die Ausrichtung, das Studienangebot und die außergewöhnlichen Forschungsleistungen der Leobener Universität und ihre Bedeutung für die nationale und internationale Wirtschaft. Auch wichtige Zukunftsprojekte – und hier im Speziellen das „Zentrum am Berg“ – wurden Werner Faymann präsentiert. 

Den Schlusspunkt des Kanzlerbesuches bildete ein Besuch des neuen Kunststofftechnikums.

Weitere Informationen:
Erhard Skupa
Tel.: +43 3842 402-7220
Mobil: +43 660 14 323 14
E-Mail: erhard.skupa@unileoben.ac.at