28.02.2005

Gut besetztes Kontaktforum an der Montanuni

Das bereits zur Tradition gewordene Kontaktforum der IAESTE der Montanuniversität Leoben findet dieses Jahr am 8. März 2005 in den Räumlichkeiten der Leobener Uni statt.

„Gute Kontakte zu Firmen zu knüpfen, ist das Um und Auf eines Studenten für seine spätere Karriere“, so Johann Hochstöger, Mitorganisator des diesjährigen Kontaktforums. Am 8. März 2005 ab 11 Uhr beim Eingang Neubau der Montanuniversität Leoben haben Studierende die Möglichkeit, Kontakte zu Firmen herzustellen.

Praxisplätze und mehr 

Namhafte Firmen präsentieren ihre Unternehmen und informieren Interessierte über Praktika, aber auch über zukünftige Chancen in der Wirtschaft. Unter den vielen Ausstellern finden sich so bekannte Namen wie BMW, Böhler, voest alpine, OMV, Plansee und Philips. Einige werden im Audimax und im Raiffeisenhörsaal ihre Unternehmen im größeren Rahmen präsentieren, sodass sich angehende Absolventen ein besseres Bild machen können. Hauptaufgabe des Kontaktforums ist es, angehenden Absolventen die Möglichkeit des Networkings zu bieten und professionelle Hilfestellung bei der Suche nach Praktikumstellen zu gewährleisten.

Die IAESTE als Veranstalter 

Veranstalter ist IAESTE (International Association for the Exchange of Students for Technical Experience), die als Non-Profit-Organisation Praktikumplätze für Studierende in 70 Ländern vermittelt sowie Firmenmessen und Seminare organisiert. Mit dem Kontaktforum verfolgt IAESTE das Ziel, Brücken zwischen Wirtschaft, Universität und Studierenden zu bauen.

Weitere Informationen: 

Johann Hochstöger 
hochstoeger(at)iaeste.at