27.09.2005

Info-Tag über MBA in Leoben

Ein Info-Tag am 7. Oktober um 17 Uhr informiert über das einzigartige MBA-Programm Generic Management des Departments Wirtschafts- und Betriebswissenschaften der Montanuniversität Leoben.

Führung, Krisenmanagement, Nachhaltigkeit, Management-Systeme - das berufsbegleitende MBA-Programm Generic Management verknüpft jene Fachgebiete und Themenschwerpunkte, welche für Topmanager unverzichtbar sind. Interessenten können sich am 7. Oktober um 17 Uhr im Seminarraum des Departments Wirtschafts- und Betriebswissenschaften der Montanuniversität über den in Europa einzigartigen MBA informieren.

Der MBA Generic Management eröffnet die Möglichkeit, in Zeiten steigender Marktdynamik und -komplexität den Anforderungen an die effiziente Entscheidungsfindung der Führungskräfte gerecht zu werden. Die integrative Betrachtung von erfolgsrelevanten Systemen wie Risiko- und Krisenmanagement, Qualitätsmanagement, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement ist das Rüstzeug für die Top-Karriere.

FIBAA-akkreditiert und postgradual 

Das Qualitätsgütesiegel der internationalen Akkreditierungsgesellschaft FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) bestätigt den hohen Qualitätsstandard des MBA Generic Management. Zusätzlich gilt der Leobner MBA als einzigartig und hochintegrativ mit deutlichen Alleinstellungsmerkmalen. Eine professionelle Ausbildung für das Spitzen-Management wird garantiert durch seinen inhaltlichen Aufbau, das didaktische Konzept sowie die hervorragenden Referenten.

Management intensiv 

Die TeilnehmerInnen werden mit ausgezeichnetem Faktenwissen und Kenntnissen in betriebswirtschaftlichen und allgemeinen Managementgrundlagen ausgestattet. Ziel ist es, dieses Wissen in den Fachmodulen Qualitäts-, Umwelt- und Nachhaltigkeits-, Risiko- sowie Krisenmanagement zu vertiefen. Die Fähigkeit diese Managementsysteme anzuwenden, zu vereinen und erfolgreich in einem Gesamt-System umzusetzen, ist die Eintrittskarte ins Top-Management.

Problemlösungskompetenz durch Modellfirma 

Durch sowie herausragende Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft und dem strukturierten Aufbau des Lehrplanes entwickeln die Teilnehmer eine prozessorientierte Denkweise und überdurchschnittlich Problemlösungskompetenz. Gezielt werden Eigeninitiative und -verantwortung sowie Kommunikations- und Präsentationstechniken gefördert. Die in praxisnahen Teamarbeiten in Kombination mit der eigenen Modellfirma gewonnenen Fähig- und Fertigkeiten erleichtern Entscheidungen und ermöglichen die Erbringung höchster Leistungen. Die AbsolventInnen sind in der Lage, ein derartiges Generic-Management-System in das Unternehmen zu implementieren und dieses zu pflegen.

Anmeldung für die Infoveranstaltung 

Margit Ambrosch, Tel. 03842 402-6001, E-Mail: wbw@unileoben.ac.at 
Weitere Informationen 
http://mba.unileoben.ac.at/