23.09.2009

Internationale Experten tagen in Leoben

Von 23. bis 26. September 2009 findet an der Montanuniversität Leoben das "Danubia-Adria Symposium" statt, das vom Lehrstuhl für Allgemeinen Maschinenbau an der Montanuniversität Leoben ausgerichtet wird.

Diskutiert werden neue Versuchsmethoden in der Festkörpermechanik und deren wissenschaftliche Auswertung. Zu dieser Tagung werden über 200 Wissenschaftler aus der ganzen Welt erwartet.

Das Symposium, welches bereits zum 26. Mal abgehalten wird, findet jährlich in einem der Mitgliedsländer statt. Die Tatsache, dass erstmals die Montanuniversität Leoben mit der Durchführung dieser Tagung beauftragt wurde, stellt eine besondere Anerkennung für die umfassenden Forschungstätigkeiten im Bereich der experimentellen Mechanik dar.

Die Vorträge finden von Donnerstag bis Samstag statt. Am Freitag steht eine Besichtigung der voeatalpine Donawitz und des Steirischen Erzbergs am Programm.