11.05.2015

ÖH-Wahlen 2015

Von 19. bis 21. Mai 2015 werden die alle zwei Jahre stattfindenden Wahlen zur Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft vonstattengehen. Dabei haben Österreichs Studierende die Gelegenheit, ihre Interessenvertretung zu wählen.

Vor zwei Jahren konnte die Hochschülerschaft an der Montanuniversität mit 52,37 Prozent die höchste Wahlbeteiligung aller österreichischen Hochschulvertretungen vorweisen, womit die Leobener Studierenden ihr Interesse an einer konstruktiven und verlässlichen Vertretung bezeugten.

Doch mit dem Erlass einer neuen Wahlordnung hat sich bezüglich des Ablaufs einiges geändert: Gewählt werden die Studienvertreter in einer Persönlichkeitswahl sowie die Mandatare der Universitätsvertretung und der Bundesvertretung in Form einer Listenwahl.

Gewählt werden kann am

Dienstag, den 19.05.2015 von 8:00 bis 17:00 Uhr, am
Mittwoch, den 20.05.2015 von 8:00 bis 17:00 Uhr sowie am
Donnerstag, 21.05.2015 von 08:00 bis 14:00 Uhr

jeweils im Sitzungszimmer der Universitätsleitung (Hauptgebäude, 1. Stock). Voraussetzung zur Wahlberechtigung ist die Inskription bzw. Weitermeldung des Studiums für das Sommersemester mit Stichtag 31. März 2015.

Bei Abwesenheit zum Zeitpunkt der Wahl kann die Stimme für Universitäts- und Bundesvertretung erstmals auch per Briefwahl abgegeben werden. Die Beantragung der Wahlkarte ist unter http://wahl.oeh.ac.at/briefwahl/wahlkarte-beantragen vom 1. April bis 12. Mai möglich. Wichtig ist dabei, dass die unterschriebene Wahlkarte spätestens am Mittwoch, 20. Mai 2015 bei der Wahlkommission der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft einlangen muss.

Weitere Informationen:

Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Montanuniversität
Tel: +43 3842 402-8101
E-Mail: vorsitz(at)oeh.unileoben.ac.at
Web: http://www.oeh-leoben.at