30.06.2015

Zertifikat des AAQ für die Montanuniversität Leoben

Ende Juni wurde Rektor Wilfried Eichlseder die Zertifizierungsurkunde von Dr. Christoph Grolimund, dem Direktor der international tätigen Schweizerischen Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung (AAQ) überreicht.

Dr. Christoph Grolimund (li.) überreicht Rektor Wilfried Eichlseder die Zertifizierungsurkunde.

Nach einem mehrphasigen Verfahren wurde somit die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems der Montanuniversität Leoben nach HS-QSG (Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz) erfolgreich abgeschlossen.

Verfahren zur Qualitätssicherung
Mit dem offiziellen Start des Verfahrens im November 2013 begann man auch einen Selbstbeurteilungsbericht zu verfassen, an dessen Erstellung alle Schlüsselgruppen der Montanuniversität mitgewirkt haben. Koordiniert und gesteuert wurde der Prozess von Mag. Gabriele Scherer, Stabsfunktion Qualitätsmanagement der Montanuniversität. Dieser Bericht wurde an die von der AAQ eingesetzte Expertengruppe unter dem Vorsitz von Rektor Bernhard Eitel, Universität Heidelberg, übermittelt. Der Selbstbeurteilungsbericht verschaffte der fünfköpfigen Expertengruppe zusammen mit den Qualitätsmanagement-Dokumenten einen ersten Eindruck von der Montanuniversität. Bei einem Vorabbesuch in Leoben konnten offene Punkte geklärt und weitere Informationen gegeben werden. Die Vor-Ort-Visite fand schließlich vom 29. - 31. Oktober 2014 statt. Dabei führten die Experten viele Interviews mit Vertretern unterschiedlicher Schlüsselgruppen der Leobener Universität.

Erfolgreiche Zertifizierungsentscheidung
Der Erfüllungsgrad der vier Prüfbereiche gemäß HS-QSG wurde von der Expertengruppe eingeschätzt und ein Bericht verfasst. Dieser bildete zusammen mit dem Selbstbeurteilungsbericht der Montanuniversität die Basis für die Zertifizierungsentscheidung durch den Schweizerischen Akkreditierungsrat, die am 5. Juni 2015 getroffen wurde.

Weitere Informationen
Mag. Gabriele Scherer
Stabsstelle Qualitätsmanagement
E-Mail:
gabriele.scherer(at)unileoben.ac.at
Tel.: 03842/402-7203