09.10.2013

Zulassung an der Montanuni bis 5. September

Nur noch bis Donnerstag, 5. September 2013, können Maturanten sich für ein Bachelorstudium ihrer Wahl an der Montanuniversität Leoben inskribieren. Für Spätentschlossene gibt es an diesem Tag die Möglichkeit, sich im Zuge eines Info-Tages noch einmal über die angebotenen Studien zu informieren.

Die Zulassung für das Wunschstudium erfolgt persönlich in der Abteilung Studien und Lehrgänge (Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr, Hauptgebäude 2. Stock). Dort erhalten alle angehenden Montanisten die „Grüne Mappe“, die ausgefüllt und mit den erforderlichen Dokumenten (Maturazeugnis, Abschlusszeugnis des letzten Schuljahres, Reisepass sowie Sozialversicherungsnummer) eingereicht wird. Während der gesamten Zulassung stehen allen „Schwammerln“ – so werden die Studienanfänger in Leoben liebevoll genannt – Tutoren der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) Leoben mit hilfreichen Tipps zur Seite.

Es wird empfohlen, bereits von zu Hause die persönlichen Stammdaten über das Online-Formular (http:// www4.unileoben.ac.at/de/voranmeldung) auszufüllen und zu übermitteln, um so Wartezeiten zu vermeiden. Sollte dies nicht möglich sein, stehen in der Abteilung Studien und Lehrgänge Anmelde-Terminals bereit.

Wenn die Erstzulassung am 5. September schließt, ist es nur in Ausnahmefällen möglich, sich in der Nachfrist bis 30. November für ein Bachelorstudium zu inskribieren. Gründe dafür können etwa der Präsenzdienst oder Auslandsaufenthalte sein. Weitere Informationen zur Erstinskription sind auf http://starter.unileoben.ac.at oder auf http://oeh.unileoben.ac.at ersichtlich.

Der Info-Tag beginnt am 5. September um 10 Uhr im Erzherzog-Johann-Trakt. Studieninteressenten können so die Montanuni kennenlernen und sich mit Studierenden austauschen.

Weitere Informationen:

Mag. Xenia Schnehen
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 3842 402 7221
E-Mail: xenia.schnehen(at)unileoben.ac.at