Beurlaubung vom Studium

Eine Beurlaubung vom Studium ist unter den folgenden Gründen möglich: 

  • Ableistung des Präsenz- oder Zivildienstes (Einberufungsbescheid) 
  • Schwangerschaft (Bestätigung Facharzt) 
  • Betreuung eines eigenen Kindes, eines Wahl- oder Pflegekindes (Meldezettel und Geburtsurkunde des Kindes, eigener Meldezettel und Geburtsurkunde und eidesstattliche Erklärung) 
  • Krankheit (Bestätigung Facharzt) 
  • Studien- bzw. Forschungsaufenthalt im Ausland (entsprechende Bestätigung) 
  • Sonstige besondere soziale Gründe (entsprechende Nachweise)

Hinweise: Der Antrag auf Beurlaubung ist möglichst zwei Monate vor dem in Aussicht genommenen Termin einzubringen. Während der Beurlaubung bleibt die Zulassung zum Studium aufrecht, die Teilnahme an Lehrveranstaltungen, die Ablegung von Prüfungen sowie die Einreichung und Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten sowie künstlerischer Master- und Diplomarbeiten ist unzulässig (§67 Abs. 2 UG 2002).

Den erforderlichen Nachweis und das entsprechende Formular ausdrucken, unterschreiben, einscannen und per E-Mail oder per Fax oder Post senden oder persönlich abgeben:

+43 3842 402-7042

+43 3842 402-7040/7043

Montanuniversität Leoben, Abt. Studien und Lehrgänge, Franz Josef-Straße 18, 8700 Leoben.


Formulare:

Antrag Beurlaubung

Bestätigung Facharzt

Eidesstattliche Erklärung