23.06.2003

Montanuni öffnet wieder ihre Tore

Am 26.Juni öffnet die Montanuniversität Leoben wieder die Tore um über ihre einzigartigen Studienrichtungen, neuen Studienangebote und unübersehbaren Vorteile zu informieren.

Der Infotag bietet wieder allen potenziellen Studienanfängern die Möglichkeit, sich über neue Studienangebote und über die Vorteile eines Studiums an der Montanuni zu informieren. In die einzigartigen Studienrichtungen kann sozusagen "vor Ort" Einblick genommen werden. Kompetente Mitarbeiter informieren an den Instituten über inhaltliche Ausrichtungen der einzelnen Bildungsan- gebote, über Karrierechancen aber auch über "begleitende Aktivitäten" während der Ausbildung, dazu gehören auch Studentenaustauschprogramme mit internationalen Partneruniversitäten oder weltweite Exkursionen.

Trendgerechte Studienrichtungen 

Mit ihrer neuen Studienrichtung "Industrielogistik" deckt die Montanuniversität den Bedarf an rund 1500 Experten mit universitärer Ausbildung innerhalb der nächsten fünf Jahre im Bereich Logistik ab. Dieses Bildungsangebot aber auch die im Herbst beginnenden Bakkalaureatsstudien des Studienbereiches "Geo-Engineering" entsprechen dem aktuellen Trend am Arbeitsmarkt und in der Industrie. Auch mit dem innovativen Studienplan "Prozessintegrierter Umweltschutz" kommt man schon jetzt den zukünftigen Anforderungen an den Industriellen Umweltschutz nach. Diese Innovationen zeigen den engen Kontakt zur Wirtschaft und unterstreichen damit einmal mehr die Attraktivität der Montanuni. 

Das alles und auch der sogenannte Praxisscheck werden den Interessierten bei dieser Informationsveranstaltung nähergebracht. Es soll dadurch die Möglichkeit geboten werden, sich ein gesamtheitliches Bild von den Vorteilen eines Studiums an der Montanuniversität zu machen. 

Die Veranstaltung beginnt um 10.oo Uhr im Raiffaisen-Hörsaal. 

Weitere Informationen: 

Margit Keshmiri, Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Montanuniversität Leoben 
Tel.Nr. 03842/402-9005, e-mail: margit.keshmiri@notes.unileoben.ac.at