08.02.2005

"Fit" für Mädchen

Mit dem Aktionstag "Frauen in die Technik" am 15. Februar um 9.30 Uhr möchte die Montanuniversität Leoben den Anteil an weiblichen Studierenden weiter erhöhen.

Der Anteil an weiblichen Studierenden an der Montanuni steigt jährlich und liegt derzeit bei 24 Prozent. Trotzdem ist man weiterhin sehr bestrebt, Frauen für technische Berufsfelder zu begeistern und sie für die technischen Studienrichtungen, die in der Form österreichweit nur in Leoben angeboten werden, zu gewinnen. "Der Anteil von Frauen zum Beispiel in der industriellen Forschung liegt in Österreich bei 9 Prozent und damit deutlich unter dem EU-Schnitt von 15 Prozent", meint Vizerektorin Dr.Martha Mühlburger, "die Unternehmen sind daher immer mehr bemüht, in ihren forschungs- und technologieintensiven Arbeitsbereichen den Frauenanteil zu erhöhen". "Technikerinnen haben oft einen anderen Zugang zur Technik, der von den Unternehmen sehr geschätzt wird", so Mühlburger weiter.

"Mädchen-Schnuppertag" 

Der Schnuppertag "Frauen in die Technik" am 15. Februar um 9.30 Uhr im Hüttenmännischen Hörsaal soll dazu beitragen, diesen akuten Mangel an technisch ausgebildeten Mädchen abzudecken. Die jungen Frauen haben an diesem Tag Gelegenheit, vielfältige Einblicke in die einzigartigen Studienrichtungen der Montanuni zu bekommen. "Unsere Assistentinnen und Studentinnen werden sich an diesem Tag genügend Zeit nehmen und den interessierten Schülerinnen die technischen Studien näherbringen", ergänzt die Vizerektorin. Die Montanuniversität Leoben beteiligt sich mit dieser Aktion an den gemeinsamen Schnuppertagen der steirischen Universitäten. Die Auftaktveranstaltung für alle naturwissenschaftlichen und technischen Studienmöglichkeiten in der Steiermark findet am 14.Februar um 9.00 Uhr an der Technischen Universität Graz, Petersgasse 16, HS P1 (Physikgebäude) statt.

Weitere Informationen: 

Margit Keshmiri
Öffentlichkeitsarbeit
Montanuniversität Leoben
Tel. 03842/402-7221
E-Mail: margit.keshmiri@unileoben.ac.at