18.11.2005

Montanuni öffnet wieder ihre Tore

Am 25. November öffnet die Montanuniversität Leoben wieder die Tore, um über ihre einzigartigen Studienrichtungen, neuen Studienangebote und unübersehbaren Vorteile zu informieren.

Die Studienrichtungen der Montanuniversität Leoben, die österreichweit nur in Leoben angeboten werden, sollen an diesem Informationstag wieder zahlreichen Schüler/innen nähergebracht werden. In die einzigartigen Studienrichtungen kann sozusagen "vor Ort" Einblick genommen werden. Kompetente Mitarbeiter informieren an den Instituten über inhaltliche Ausrichtungen der einzelnen Bildungsangebote, über Karrierechancen, aber auch über "begleitende Aktivitäten" während der Ausbildung, dazu gehören auch Studentenaustauschprogramme mit internationalen Partneruniversitäten oder weltweite Exkursionen.

Bedarfsorientierte Studienrichtungen 

Mit ihrem Bildungsangebot deckt die Montanuni den aktuellen Bedarf an Technikern in Wirtschaft und Industrie ab. So werden zum Beispiel rund 1500 Experten mit universitärer Ausbildung in den nächsten fünf Jahren im Bereich Logistik gesucht. Aber auch in anderen Studienrichtungen ist der Bedarf an Absolventen sehr groß. So wird zum Beispiel von der Wirtschaft die zweifache Anzahl an Kunststofftechnik-Absolventen benötigt, in der Studienrichtung Metallurgie ist der Bedarf sogar um das Dreifache höher als die Anzahl der derzeitigen Absolventen.

Informationen "aus erster Hand" 

Studierende und Wissenschaftler werden am Informationstag allen Teilnehmern veranschaulichen, wie an der Montanuniversität gelehrt, studiert und geforscht wird. Es soll dadurch die Möglichkeit geboten werden, ein umfassendes Bild von den Vorteilen eines Studiums an der Montanuniversität zu erhalten.

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr im Raiffaisen-Hörsaal.