08.10.2007

Bibliothek beteiligt sich an österreichweiter Lesewoche

Vom 15. bis 21. Oktober 2007 findet die Aktionswoche „Österreich liest“ statt, veranstaltet wird sie vom Büchereiverband Österreichs. Die Bibliothek der Montanuniversität Leoben beteiligt sich an drei Tagen.

Die Aktion der österreichischen Bibliotheken soll wieder zum Lesen verführen und stellt das Buch in den Mittelpunkt. Österreichweit finden tausende Veranstaltungen in Bibliotheken und Büchereien statt. Auch die steirischen Bibliotheken setzen mit ihrem Aktionstag im Landhaushof Graz Akzente.

Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Steiermark und dem Land soll in zahlreichen Programmpunkten die Lust am Lesen für Jung und Alt geweckt werden. Abwechslungsreiches ProgrammEröffnet wird die Veranstaltungsreihe am Dienstag, 16. Oktober 2007, um 19 Uhr mit einer Lesung von Univ.Prof. Dr. Günther Jontes aus seinem Mundartbuch „Steirisch g’redt“. Anschließend wird zu einer steirische Jause geladen.Am Mittwoch, 17. Oktober 2007, bitten die steirischen Bibliotheken zu einem Aktionstag im Landhaushof Graz. Hier präsentieren sich die steirischen Bibliotheken gemeinsam der Bevölkerung. Am Abend wird ab 19 Uhr Frau Dr. Jontes eine Abendführung zum Thema „Studieren in Leoben einst und jetzt“ gestalten. Der Donnerstag, 18. Oktober 2007, steht ganz im Zeichen der Montanisten. Ab 19 Uhr werden Professoren der Montanuniversität aus ihren Lieblinsbüchern lesen. „Für uns bedeutet diese Aktionswoche sehr viel. Wir wollen uns für die Leobener Bevölkerung öffnen und hoffen, dass viele Interessierte dieses Angebot annehmen und unsere Veranstaltungen besuchen werden“, ist Bibliotheksdirektorin Dr. Lieselotte Jontes zuversichtlich.

Weitere Informationen

HR Dr. Lieselotte Jontes
Montanuniversität Leoben – Universitätsbibliothek
Tel.: 03842/402-7800
E-Mail: jontes@unileoben.ac.at