05.04.2019

Innovation durch Lebenszyklusdenken

Am 3. April 2019 veranstaltete der Lehrstuhl für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften zum 8. Mal den Kongress Sustainability Management for Industries (SMI) mit dem Themenschwerpunkt „Innovation durch Lebenszyklusdenken in Unternehmen“.

Ziel der SMI-Kongressreihe ist der Wissenstransfer, um neue Entwicklungen und Best Practices aufzuzeigen, und in die breite industrielle Anwendung zu führen. Der Fachbereich Wirtschafts- und Betriebswissenschaften an der Montanuniversität Leoben bietet mit dieser Veranstaltung zweijährlich eine breite Diskussionsplattform für aktuelle Themen auf dem Weg zu industrieller Nachhaltigkeit und zukunftsweisende Lösungen aus der Forschung und der Praxis.

Der Fokus der Beiträge lag darin, die Sicht und ausschließliche Orientierung einzelner Phasen eines Produktlebens über den gesamten Lebenszyklus im Sinne des nachhaltigen Wirtschaftens zu richten. Diese Umstellung hat weitreichende Konsequenzen und erfordert neue Geschäftsmodelle, innovative Lösungen sowie die Einbeziehung technologischer Entwicklungen.

Die Kongressbeiträge von namhaften Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchteten verschiedene Aspekte der Themen Life Cycle Assessment, Lebenszyklusdenken als Entscheidungshilfe, Ressourceneffizienz, Circular Economy und Sustainable Business Models. Der Themenzugang erfolgte am Kongress umfassend: angefangen von strategischen Themen, wie etwa dem Einsatz von 3-D-Laserscan für nachhaltige Geschäftsmodelle, dem smart Management-Konzept oder der additiven Fertigung, über methodische Fragen hinsichtlich des Einsatzes unterschiedlicher Entscheidungs- und Bewertungsmodelle in der Öl- und Gasindustrie bis hin zu operativen Ansätzen, wie beispielsweise dem Einsatz künstlicher Intelligenz zur Steigerung der Ressourceneffizienz.

15 themenspezifische Beiträge anerkannter Autoren und Autorinnen sind im Kongress-Tagungsband „Industrial Life Cycle Management Innovation durch Lebenszyklusdenken“ erschienen und im Hampp-Verlag (ISBN 978-3-95710-245-4) veröffentlicht.

Der Kongress findet zweijährlich statt. Weitere Informationen zur Kongressreihe finden sich unter http://wbw.unileoben.ac.at/smi.