Bachelor Responsible Consumption and Production an der Montanuniversität Leoben

Erfahre mehr über globale Entwicklungen und drängende Herausforderungen im Bachelor-Studiengang Responsible Consumption and Production - dem ersten dieser Art in Europa!

 

Die 3 Säulen dieses Studiums eröffnen dir eine einzigartige Perspektive und machen dich zu einer:m gefragten Experte:in in der Industrie und im öffentlichen Sektor.

 

► 1.  Du baust grundlegendes Wissen auf über die wissenschaftlichen und technischen Grundlagen zum Verständnis der Kreislaufwirtschaft von Stoffflüssen auf der Produktionsseite.

 

► 2.  Du erlangst ein grundlegendes Verständnis für gesellschaftliches Verhalten auf der Verbraucherseite.

 

► 3.  Du erwirbst und entwickelst starke persönliche Fähigkeiten: kritisches Denken, Kreativität und Innovation, interkulturelle Fähigkeiten sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse.

  • ein einzigartiger Studiengang  in Europa
  • lerne die drängenden globalen Herausforderungen kennen
  • erkunde Europa während des Studiums
  • erlerne Fähigkeiten, die dich auf internationale Jobs vorbereiten (Bonus: dein Englisch wird perfekt)
  • studiere im Ausland, ohne Zeit für das Studium zu verlieren und ohne dich um die Finanzierung kümmern zu müssen ;)
  • strukturiere deinen Studenplan und wählen Teile des Inhalts nach deinen Interessen
  • unbegrenzte persönliche, geografische und berufliche Möglichkeiten 
  • werde Teil eines europaweiten Netzwerks und einer Gemeinschaft 
  • nimm Teil an tollen Veranstaltungen (z.B. STEM Contest, Praktika)
  • ein engagiertes EURECA-PRO-Team, das sich direkt und indirekt um die Studierenden kümmert 

Als Absolvent:in des Bachelor-Studiengangs Verantwortungsvoller Konsum und Produktion hast du die Möglichkeiten in nationalen und internationalen Schlüsselpositionen in Unternehmen, Institutionen und Organisationen der Industrie und Verwaltung zu arbeiten.

 

Du vernetzt darin Abteilungen

  • bei der Gestaltung eines Produktes,
  • im Produktionsprozess entlang des Materialflusses von der Rohstoffgewinnung über den Verbrauch bis hin zu Recycling und zwar energie- und ressourceneffizient bei gleichzeitiger Minimierung des ökologischen Fußabdrucks,
  • du teilst dein Fachwissen im Hinblick auf die Entwicklung von Regelungen für die Kreislaufwirtschaft und nachhaltig gestalteter Materialflüsse im Produktions- und Verbrauchssektor.

 

Konkret heißt das:

 

Branchen, in denen Absolventen ihr Wissen und ihre Kompetenz als Senior-Ingenieure einsetzen können, sind u.a.:

 

  • Rohstoffgewinnende und -verarbeitende Industrie,
  • Zement- und Bindemittelindustrie,
  • metallurgische Industrie,
  • Unternehmen der Recyclingbranche,
  • Kunststoffindustrie,
  • produktherstellende Unternehmen,
  • Unternehmen des Anlagenbaus.

 

 

Auch in staatlichen Institutionen auf nationaler und internationaler/europäischer Ebene bist du als Mitarbeiter:in gefragt: Als Expert:in bringst du dein Wissen bei der Entwicklung von Regelungen zur Kreislaufwirtschaft und nachhaltig gestalteten Stoffströmen im Produktions- und Konsumbereich ein.

 

Gesamtdauer: 7 Semester + Pflichtpraktikum = 240 ECTS

Unterrichtssprache ist Englisch

 

 

Erstes gemeinsames Studienjahr verpflichtend an der Montanuniversität Leoben

Insgesamt 60 ECTS bestehend aus sieben Modulen:

Einführungsmodul

Modul Grundlagen der Chemie

Modul Grundlagen der Mathematik

Modul Grundlagen der Physik

Modul Grundlagen der technischen Mechanik

Modul Digitale Kompetenzen & Grundlagen der Statistik

Do-it Labs zum Thema Kreislaufwirtschaft und verantwortungsvoller Konsum und Produktion

 

Zweites und drittes Studienjahr: Kann an einer Partneruniversität und/oder an der Montanuniversität Leoben absolviert werden

Insgesamt 109,5 ECTS-Punkte, bestehend aus sechs Modulen inklusive Do-it Labs + Bachelorarbeit:

 

Modul 1 Ingenieurdisziplinen

Modul 2 Nachhaltige Entwicklung

Modul 3 Primärrohstoffe

Modul 4 Sekundärrohstoffe und Recycling

Modul 5 Verfahrenstechnik 

Modul 6 Werkstoffe 

Do-it-Labs

Bachelorarbeit

 

Siebtes Semester verpflichtend bei einem unserer Partneruniversitäten

Modul Verantwortungsvoller Konsum

 

 

Freie Wahlfächer während des Studiums (12 ECTS)

 

Pflichtpraktikum

Um die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten praxisorientiert anzuwenden, sieht die Ausbildung ein fachbezogenes Pflichtpraktikum an einer geeigneten, vorzugsweise außeruniversitären Einrichtung mit einem Arbeitsaufwand von 30 ECTS (entspricht 80 Arbeitstagen) vor.

 

RCP hat ein spezielles Einschreibeverfahren - bitte sende eine E-Mail an study.rcp(at)unileoben.ac.at für weitere Informationen.