Master Responsible Consumption and Production an der Montanuniversität Leoben Austria

Vertiefe dein Wissen über globale Entwicklungen und drängende Herausforderungen im Master-Studiengang Responsible Consumption and Production - dem ersten Studiengang seiner Art in Europa!

 

Die 4 Kernsäulen dieses Studiums geben dir eine einzigartige Perspektive und machen dich zu einer:m gefragten Expert:in in der Industrie und im öffentlichen Sektor:

 

► 1. Vertiefe dein Wissen über die wissenschaftlichen und ingenieurstechnischen Grundsätze der Kreislaufwirtschaft und von Materialflusssystemen auf der Produktionsseite;

einschließlich fortgeschrittener Konzepte, Ansätze der Nachhaltigkeit und  Bewertungsmethoden sowie deren Anwendung.

 

► 2. Tauche ein in die Welt gesellschaftlicher Verhaltensweisen auf der Verbraucherseite;

einschließlich der psychologischen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekte des Kaufens und Konsumierens, der Ethik und sozialen Verantwortung von Unternehmen und Verbrauchern.

 

► 3. Spezialisiere dich in einem von vier Schwerpunkten: 1) Materialwissenschaften, 2) Primärrohstoffe, 3) Sekundärrohstoffe und Recycling oder 4) Verfahrenstechnik.

 

► 4. Festige deine Querschnittskompetenzen und persönlichen Fähigkeiten: kritisches Denken, Kreativität und Innovation, interkulturelle Kompetenz, Teamführung sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse. 

 

Als Absolvent:in mit deinem Wissen über die planetaren Grenzen und Prinzipien der Kreislaufwirtschaft leistest du einen wichtigen Beitrag zur Green Transition.

  • ein einzigartiger Studiengang  in Europa
  • lerne die drängenden globalen Herausforderungen kennen und entwickle innovative Lösungen für gegenwärtige Probleme
  • erkunde Europa während des Studiums
  • erlerne Fähigkeiten, die dich auf internationale Jobs vorbereiten (Bonus: dein Englisch wird perfekt)
  • studiere im Ausland, ohne Zeit für das Studium zu verlieren und wir unterstützen dich bei der Finanzierung deines Auslandsaufenthaltes
  • strukturiere deinen Stundenplan und wähle Teile des Inhalts nach deinen Interessen
  • unbegrenzte persönliche, geografische und berufliche Möglichkeiten 
  • werde Teil eines europaweiten Netzwerks 
  • nimm Teil an tollen Veranstaltungen (z.B. STEM Contest, Praktika)
  • ein engagiertes EURECA-PRO-Team, das sich direkt und indirekt um dich kümmert 

Als Absolvent:in des Bachelor-Studiengangs Verantwortungsvoller Konsum und Produktion hast du die Möglichkeiten nationale und internationale Schlüsselpositionen in Unternehmen, Institutionen und Organisationen der Industrie sowie in Behörden zu besetzen.

 

Du vernetzt darin Abteilungen

  • bei der Gestaltung eines Produktes,
  • im Produktionsprozess entlang des Materialflusses von der Rohstoffgewinnung über den Verbrauch bis hin zu Recycling, mit dem Ziel, die Energie- und Ressourceneffizienz zu erhöhen bei gleichzeitiger Minimierung des ökologischen Fußabdrucks,
  • und du teilst dein Fachwissen im Hinblick auf die Entwicklung von Regelungen für die Kreislaufwirtschaft und nachhaltig gestalteter Materialflüsse im Produktions- und Verbrauchssektor.

 

Konkret heißt das:

 

Branchen, in denen Absolvent:innen ihr Wissen und ihre Kompetenz als Ingenieure einsetzen können, sind unter anderem:

  • Rohstoffgewinnende und -verarbeitende Industrie
  • Zement- und Bindemittelindustrie
  • metallurgische Industrie
  • Unternehmen der Recyclingbranche
  • Kunststoffindustrie
  • produktherstellende Unternehmen
  • Unternehmen des Anlagenbaus

 

Auch in staatlichen Institutionen auf nationaler und internationaler/europäischer Ebene bist du als Mitarbeiter:in gefragt: Als Expert:in bringst du dein Wissen bei der Entwicklung von Regelungen zur Kreislaufwirtschaft und nachhaltig gestalteten Stoffströmen im Produktions-und Konsumbereich ein.

 

Gesamtdauer: 4 Semester (je 30 ECTS) = 120 ECTS

Unterrichtssprache ist Englisch

 

Du hast die Wahl: 
Entscheide selbst in welcher Reihenfolge du die Pflichtmodule und die Spezialisierung (=Wahlfächer) in den Semestern 1 bis 3 absolvieren möchtest.

 

PFLICHTMODULE

  • Modul Nachhaltige Entwicklung an der Montanuniversität Leoben

In diesem Modul lernst du unter anderem kennen:

Fortgeschrittene Konzepte und Ansätze der Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsentwicklung, sowie die spezielle Bewertung zirkulärer Prozesse im Kontext der Circular Economy, Methoden der ökonomischen Bewertung (z.B. Risikomanagement, strategische Unternehmensbewertung, Nutzentheorie).

Außerdem erwirbst du Kompetenzen in nachhaltigkeitsorientierter Unternehmensführung (z.B. Leadership, Change Management, Projektmanagement, HR) und digitale Kompetenzen.

 

  • Modul Verantwortungsvoller Konsum bei einer unserer Partnerhochschulen

In diesem Modul geht es um Green Economy, Share Economy und Circular Economy, um Verbraucherverhalten in verschiedenen sozialen Systemen sowie über Ethik und soziale Verantwortung von Unternehmen und Verbrauchern.

Dadurch kannst du z.B. die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Ökologie verstehen, kennst die Einflussmöglichkeiten der Verbraucher auf Unternehmen und Produzenten und wirst dein eigenes Konsumverhalten bewerten und dessen Einbettung in den gesellschaftlichen Kontext einschätzen können.

 

WAHLFACH-MODUL

Wähle eine von vier Spezialisierungen (=Wahlmodule), die du entweder in Leoben oder bei einem unserer Partner absolvieren kannst.

  1. Materialwissenschaften
  2. Primäre Rohstoffe
  3. Sekundärrohstoffe und Recycling
  4. Verfahrenstechnik (Metallurgie, Baustoffe etc.)

Die Digitalisierung ist im gesamten Studium ein zentrales Thema und wird in alle Module integriert.

 

Semester 4: Vertiefe dich in dein Lieblingsthema und schreibe darin deine Masterarbeit.

 

Hinweis: Es ist verpflichtend, ein Semester an einer unserer Partnerhochschulen zu studieren. Da das Modul "Verantwortungsvoller Konsum" an einer unserer Partneruniversitäten absolviert werden muss, wäre das dritte Semester eine gute Gelegenheit, die Studentenmobilität ins Ausland zu machen. 

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Da es sich um ein englischsprachiges Studienprogramm handelt, müssen Bewerber:innen ausreichende Englischkenntnisse nachweisen. (*weitere Informationen siehe unten).
  • Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium Responsible Consumption and Production ist der Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines anderen fachlich in Frage kommenden Studiums mindestens desselben hochschulischen Bildungsniveaus an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. 
    • Kontaktiere uns gerne unter admission(at)unileoben.ac.at, um herauszufinden ob du in deinem spezifischen Einzelfall die Voraussetzung erfüllst. Gegebenenfalls ist eine Zulassung mit Auflagen möglich. Scheue dich nicht uns zu schreiben, lieber einmal mehr nachfragen, als die Chance zu verpassen seinem Traumstudium nachzugehen ;) 
  • Die Zulassungsfrist hat am 10.06.2022 begonnen.
    • Die Inskription und Immatrikulation kann nur während der Immatrikulationsfristen der Montanuniversität Leoben erfolgen (es gibt keine Ausnahmen!). 
    • Vergiss nicht, die Online-Voranmeldung durchzuführen! (Eine Anleitung dazu findest du in der Infobox).

 

Besondere Voraussetzungen:

Für die Zulassung zur Montanuniversität Leoben gelten unterschiedliche Voraussetzungen, je nach Situation:

  • Österreichische:r Staatsbürger:in
  • EU/EWR-Bürger:in
  • Internationale:r Staatsbürger:in/Drittstaatsangerhörige:r

Bitte kontaktiere die Abteilung für Studien und Lehrgänge, um die für dich relevanten Informationen zu erhalten: admission(at)unileoben.ac.at

Gib in deiner E-Mail an:

Betreff: RCP Master Info, Nationalität, deine Frage(n), gegebenenfalls Unterlagen (Bachelor Zeugnis, Transkript of Records, etc)

 

Sprachvoraussetzungen Englisch:

Bewerber:innen müssen den Nachweis ausreichender Englischkenntnisse erbringen. Dieser Nachweis kann durch Vorlage eines entsprechenden Sprachzertifikats erbracht werden.

  • Anerkannte Sprachtests sind z.B. der TOEFL (Test of English as a Foreign Language) mit mindestens 80 Punkten (internetbasierter Test), wobei die Teilleistungen mit mindestens folgenden Punkten abgeschlossen werden müssen (Hören 20, Lesen 18, Sprechen 17, Schreiben 16) oder 213 Punkte (computerbasierter Test) bzw. 550 Punkte (papierbasierter Test) oder der IELTS (International English Language Test System) mit einer Punktzahl von mindestens 6,0 oder ein gleichwertiger Test mit einem entsprechenden Ergebnis.
  • Personen, deren Muttersprache Englisch ist oder die einen Abschluss an einer europäischen Sekundarschule in englischer Sprache erworben haben, oder die einen Abschluss mit Englisch als vorherrschender Unterrichtssprache haben, sind von der Vorlage dieses Nachweises befreit.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du vom Nachweis deiner Englischkenntnisse befreit bist, wende dich bitte an die Abteilung für Studien und Lehrgänge: admission(at)unileoben.ac.at