Peter-Compes-Preis

Dipl.-Ing. Florian Toth hat für seine Masterarbeit „Effektivität von Notkühlmaßnahmen im Rahmen der Gefahrenabwehr bei der direkten Beflammung von Druckbehältern“ den Peter-Compes-Preis in der Kategorie Nachwuchsforscher gewonnen.

Die Auszeichnung wird von der Gesellschaft für Sicherheitsforschung (GfS), welche im Jahre 1978 in Wuppertal gegründet wurde, verliehen. Die GfS fördert mit diesem Preis gezielt den Nachwuchs im Bereich der Sicherheitswissenschaft. Insbesondere verfolgt die GfS die Philosophie einer eigenständigen, in sich geschlossenen und interdisziplinär ausgerichteten Sicherheitswissenschaft.

Dipl.-Ing. Florian Toth