Bachelor Studium CIRCULAR ENGINEERING an der Montanuniversität Leoben

Im Bachelor Studium Circular Engineering  baust du ein Verständnis auf  ...

 

... wie man technische Fragen löst in Bezug auf die Zirkularität von Materialien, insbesondere auf der Produktionsseite.

 

... wie du eine zirkuläre Zukunft mitgestalten kannst.

 

... wie man die Ressourceneffizienz steigern und gleichzeitig die Treibhausgasemissionen reduzieren kann.

 

Circular Engineers verfügen über das Wissen und die Fähigkeiten, um eine entscheidende Rolle zu spielen bei der Entwicklung technologischer Prozesse beruhend auf den Prinzipien einer Kreislaufwirtschaft.

Circular Engineering verfolgt das Ziel, die Kreislauffähigkeit und Zirkularität von Produkten und Systemen über die gesamte Wertschöpfungskette weiterzuentwickeln, die Ressourceneffizienz zu steigern und Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

 

In diesem Studium lernst du das Konzept der Kreislauffähigkeit von Materialströmen, insbesondere auf der Produktionsseite, zu verstehen:

 

  • Ausgehend von den Primär-Rohstoffen,
  • bis hin zu den Produktionssystemen,
  • über das Produkt selbst,
  • bis hin zur Gewinnung von qualitätsgesicherten Sekundä-Rohstoffen durch technisch-technologische Recyclingverfahren.

In diesem Bachelor Studium erhältst du eine methodisch hochwertige Ausbildung, die eine fundierte Grundausbildung in den MINT-Fächern und Ingenieurwissenschaften mit breitem Wissen in Circular Engineering und Nachhaltigkeit verbindet.

 

Die technisch-ökonomische Grundlagen, die wirtschaftliche Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigen, sind integraler Bestandteil deines Curriculums:

Du erwerbst grundlegende betriebswirtschaftliche Kompetenzen: 

Du bist in der Lage, lebenszyklusorientierte, ökologisch-ökonomische Produktbewertungen durchzuführen und beherrschst Problemlösungsmethoden.

Das Bachelorstudium wird in 6 + 1 Semestern im Rahmen von 210 ECTS in englischer Sprache an der Montanuniverisität Leoben absolviert.
 

Aufbauend auf einem tiefen Verständnis der physikalischen, chemischen, thermodynamischen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen der Kreislaufwirtschaft wirst du für globale Entwicklungen und Herausforderungen sensibilisiert. Gleichzeitig entwickelst du persönliche Fähigkeiten wie kritisches Denken, Kreativität und Innovation sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse.

 
Semester 1 und 2: Erstes gemeinsames Studienjahr

Modul Einführung in die MINT-Fächer & übertragbare Kompetenzen

Modul Grundlagen der Chemie

Modul Grundlagen der Mathematik

Modul Grundlagen der Physik

Modul Grundlagen der Technischen Mechanik

Modul Digitale Kompetenzen & Grundlagen der Statistik

Do-it Labs zu Kreislaufwirtschaft und Circular Engineering

Wahlfächer (wie z.B. Einführungsveranstaltungen in Bergbauingenieurwesen, Responsible Engineering, Geowissenschaften, Digitalisierung, Metallurgie, Maschinenbau, Materialwissenschaften, Industrielogistik, Circular Engineering)

 

Semester 3 bis 6 Inhalte aus den folgenden Modulen:

Modul 1: Ingenieurdisziplinen

Modul 2: Nachhaltige Entwicklung

Modul 3: Primärrohstoffe

Modul 4: Sekundärrohstoffe und Recycling

Modul 5: Verfahrenstechnik

Modul 6: Werkstoffe

Do-it-Labore

Freie Wahlfächer

Bachelorarbeit

 

Praxis

Zur Erprobung und praxisorientierten Anwendung der erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten sieht die Ausbildung ein fachbezogenes, verpflichtendes Praktikum an einer geeigneten, vorzugsweise außeruniversitären Einrichtung mit einem Arbeitsaufwand von 30 ECTS-Punkten (entspricht 80 Arbeitstagen) vor.

Als Circular Engineer hast du die Kompetenz, technische Herausforderungen aus verschiedenen disziplinären Perspektiven anzugehen und innovative technische Lösungen für die Gesellschaft und Industrie zu entwickeln.

Du wirst eine Schlüsselfigur bei der Bewältigung zukünftiger Herausforderungen sein, indem du Gesellschaft, Industrie und Politik verbindest.

 

Circular Engineers besetzen Schlüsselpositionen in Unternehmen, Institutionen und Organisationen:

 

Du verfügst über die Kompetenz, Abteilungen entlang des Materialstoffflusses miteinander zu vernetzen bei der Gestaltung, Konzeption und Herstellung eines effizienten Produkts. #

Das beinhaltet den gesamten Kreislauf: Von der Rohstoffgewinnung über das Recycling bis hin zu Energie und Ressourcen bei gleichzeitiger Minimierung des ökologischen Fußabdrucks.

 

Zu den Branchen, in denen du dein Wissen und Erfahrung als leitende:r Ingenieur:in anwenden kannst, gehören:

 

  • Rohstoffgewinnung und verarbeitende Industrie
  • Zement- und Bindemittelindustrie,
  • metallurgische Industrie,
  • Unternehmen der Recyclingbranche,
  • Kunststoffindustrie,
  • Unternehmen der Produktherstellung,
  • Unternehmen des Anlagenbaus.

Circular Engineering hat ein spezielles Einschreibeverfahren - bitte sende eine E-Mail an anna.voica(at)unileoben.ac.at mit dem Betreff "CE Info" für weitere Informationen.