Industrial Data Science (BSc.)

Daten sind das „neue Gold“

Digitalisierung durchdringt nicht nur unseren Alltag, sie verändert auch die Produktionsprozesse in Unternehmen. Die Verfügbarkeit von Sensoren, Rechenleistung und Netzwerken ermöglicht durch die Verschmelzung von Produktions- und Informationstechnologien die Umsetzung von Ideen, Produkten und Geschäftsmodellen, die vor wenigen Jahren noch unmöglich gewesen wären. Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen wird stark von der Fähigkeit abhängen, aus Digitalisierungs- und Data-Science-Projekten betrieblichen und gesellschaftlichen Nutzen zu generieren. Um Data Science im technischen Bereich und in der produzierenden Industrie umzusetzen, sind sowohl die Fähigkeit zur Anwendung von Data-Science-Methoden als auch das Verständnis für die jeweiligen technischen Prozesse notwendig.

Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Data Science ist eine vielfältige Disziplin, in der sowohl Hard wie auch Soft Skills gefragt sind. Als Data Scientist begeisterst du dich für die Möglichkeiten der Informationstechnologie, eine Zukunft mit Artificial Intelligence oder setzt deine guten Kommunikationsfähigkeiten ein, um als Schnittstelle die unterschiedlichen Bereiche einer Organisation zu koordinieren.

Das Studium in Leoben zeichnet eine besondere technische Orientierung aus, weshalb die Freude an technischen Prozessen von Vorteil ist. Als Data Scientist betrachtest du Prozesse ganzheitlich und versuchst als Mitglied eines Teams, diese Prozesse durch das Erfassen, Aufbereiten und Analysieren von Daten zu steuern und zu verbessern.

Was erwartet mich während des Studiums?

Neben technisch-naturwissenschaftlichem Grundlagenwissen erwirbst du im Bachelorstudium die Fähigkeit, Problemstellung der Data Science umfassend zu bearbeiten. Dazu beschäftigst du dich u. a. mit Sensorik, Netzwerken, Cloud Services, Maschinellem Lernen, Simulation und Automatisierung sowie mit betrieblichen und ökonomischen Aspekten. Eine ausführliche Einführung in technische Prozesse eröffnet dir den Blickwinkel für die Einsatzmöglichkeiten der Data Science in der Industrie. Im Rahmen einer Projektarbeit setzt du im Team deine Kenntnisse von der Datenerfassung und Datenanalyse über die Software-Erstellung bis zur industriellen Anwendung um.

Was erwartet mich nach dem Studium?

Seitens der Industrie besteht eine sehr rege und nicht zu befriedigende Nachfrage nach Data Scientists, insbesondere an solchen, die auch über eine technische Ausbildung verfügen. Daher stehen den umfassend und fächerübergreifend ausgebildeten Absolventinnen und Absolventen vielfältige, dem persönlichen Interesse entsprechende Tätigkeitsfelder offen, zum Beispiel:

  • „„Entwicklung von Data-Mining und Machine-Learning- Projekten, insbesondere im technischen Bereich
  • „„Daten- und modellgetriebene Analyse und Verbesserung von technischen Prozessen
  • „„Entwicklung neuer Geschäftsmodelle durch Digitalisierung „„Unterstützung von Entscheidungsträgern durch Aufbereitung, Analyse und Visualisierung von Big Data „„
  • Beratung und Dienstleistungen im Bereich Data Science